Forzest – Cialis Generikum

forzest_tablets

Mit Viagra, Cialis und Levitra hat die Männerwelt endlich eine Möglichkeit gefunden, ihre erektilen Dysfunktionen auf eine effektive Weise zu beheben. Die Wirkstoffe der Medikamente, die alle aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer stammen, haben viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Potenzmitteln aus der Natur – sie wirken schnell, zuverlässig und nachhaltig. Leider haben diese Präparate auch einen Nachteil, sie sind vergleichsweise teuer, so dass nur wenige Männer in den Genuss ihrer Vorteile kommen können. Dies hat sich jedoch geändert – mit den deutlich günstigeren Generika wie Forzest.

 

Tadalafil

 

Bei Generika handelt es sich um zugelassene Präparate, die ein Originalmedikament bis ins kleinste Detail nachahmen. Bei dem Medikament Forzest handelt es sich um ein Generikum des Potenzmittels Cialis. Forzest weist denselben Inhaltsstoff in derselben Menge wie das Originalpräparat auf wie das Präparat aus dem Hause Lilly – Tadalafil. Tadalafil gehört zur Gruppe der PDE-5-Hemmer. Diese Wirkstoffe verhindern die Bildung eines Enzyms, das für den Abbau von Botenstoffen sorgt, die eine Erektion ermöglichen. Auf diese Weise werden die Blutgefäße des Penis erweitern, es gelangt mehr Blut in die Schwellkörper, eine Erektion wird aufgebaut. Studien belegen, dass der Wirkstoff Tadalafil im Körper eine Halbwertszeit von 17,5 Stunden hat. Herstellerangaben zufolge hält die Wirkung sogar bis zu 20 Stunden an. Im Gegensatz von Cialis, das in einer Dosierung von 5 Gramm täglich eingenommen werden kann, wird Forzest nur in einer Dosierung von 20 Gramm angeboten.

Online ohne Rezept erhältlich

 

Wie alle anderen Generika ist Forzest im Internet einfach und anonym ohne Rezept erhältlich. Allerdings ist es bei Potenzmitteln immer angeraten, vor der Einnahme einen Arzt zu konsultieren, da bestimmte Risikogruppen auf die Medikamente verzichten sollten. Unter diese Gruppen fallen Männer mit Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sowie mit Leberschäden. Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass Tadalafil Nebenwirkungen wie Kopfweh, Schwindelgefühle oder Verdauungsstörungen haben kann. Auch von einer zeitweisen Beeinträchtigung der Seh- und Hörfähigkeit wurde in den Studien berichtet. Bei der Einnahme von bestimmten Medikamenten sollte auf den Konsum von Forzest verzichtet werden, da es sonst zu gefährlichen Wechselwirkungen und Kontraindikationen kommen kann. Zu diesen Medikamenten zählen unter anderem nitrithaltige Präparate sowie HIV-Protease-Hemmer.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *